Modernisierung der Stadtbücherei Hameln

Lebens- und Lernraum Innenstadt - die Bücherei Hameln als "Dritter Ort" der Stadtgesellschaft

In der Stadtbücherei Hameln stehen Anfang 2023 dringende Renovierungen und Modernisierungsmaßnahmen an. Gleichzeitig wird die Büchereiausstattung dem Ziel des 3. Ortes angepasst und die Bücherei wird als Lern- und Aufenthaltsort attraktiver. Für die anstehenden Arbeiten müssen alle Medien geräumt und verschoben werden. Ein Unternehmen ist uns dabei behilflich. Diese großangelegte Modernisierungsmaßnahme benötigt Zeit und wir müssen die Bücherei (teilweise) schließen. Der Plan ist, eine Teilöffnung anzubieten, um möglichst gut den Büchereibetrieb zu bedienen. Ab dem 02. Januar 2023 wird der Büchereibetrieb weitestgehend eingeschränkt.

 

Die Umbau- und Modernisierungsmaßnahme in der Stadtbücherei Hameln wird gefördert von dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und als Teil der Reaktion der EU auf die COVID-19-Pandemie. 

 

Ansprechpersonen

Andrea Heusing

Koordinierung Projekt

Zentrale Kulturverwaltung SG, 31, Bücherei 31

Tel. 05151 202-1835

heusing@hameln.de

 

Susanne Wilhelms

Inhaltliche Ausrichtung Projekt

Stellvertretende Leitung SG Bücherei, 31 Bücherei 

Tel. 05151 202-1394

wilhelms@hameln.de